Aktuell

Una vera costellazione aperta verso tutte le direzioni

Samstag, 28. November 2020
@ Tonhalle Maag (Zürich)
Konzertbeginn um 19:30 Uhr

Aureliano Cattaneo  Arco  für barockes Concertino und Ensemble
Uraufführung, Werkauftrag des CNZ (mit freundlicher Unterstützung durch die Ernst von Siemens Musikstiftung)
Pierluigi Billone  Face  für Frauenstimme und Ensemble
Schweizer Erstaufführung

Anna Clare Hauf – Stimme
Emilio Pomàrico – Dirigent

https://cnz.ch/


I HIDE MYSELF WITHIN MY FLOWER

Datum: 09. Oktober 2020
Uhrzeit: 20.00 h
Musik Kultur St. Johann
Lederergasse 5
6380 St. Johann in Tirol

Unglaubliche 1789 Gedichte schrieb Emily Dickinson Mitte des 19. Jahrhunderts in der Abgeschiedenheit der Kleinstadt Amherst, Massachusetts. Oskar Aichinger, umtriebiger Pianist und Komponist, hat als Auftrag für das Festival 4020 diesen Gedichten ein spannendes musikalisches Format verpasst.

Anstelle der ursprünglich angekündigten israelischen, in NYC ansässigen Sängerin Sivan Arbel, die bei der Uraufführung den Vokalpart übernommen hatte, ist diesmal die Wienerin Anna Clare Hauf Protagonistin von Songs, die stilistisch zwischen Kunstlied, Jazz und Pop, Schwere und Leichtigkeit changieren. Lisa Hofmaninger und Beate Wiesinger, beide, obwohl noch jung an Jahren, schon bestens in der Wiener Szene etabliert komplettieren mit zupackender Musikalität ein außergewöhnliches Kammerensemble.

Anna Clare Hauf – vocals
Lisa Hofmaninger – reeds
Beate Wiesinger – double bass
Oskar Aichinger – piano

Wegen der bestehenden Beschränkungen, der reduzierten Sitzplätze  und der notwendigen Abstände können wir momentan nur mit Reservierungen spielen. Wir hoffen auf euer Verständnis!

http://www.muku.at


2 – Ikarus
Die Hungrigen speisen.

Text. Thomas Arzt | Musik. Dieter Kaufmann

29. / 30. / 31. Oktober und 01. November 2020, 20.30 Uhr

Victor, der junge Produktentwickler der Firma Ikarus, hebt ab. Auf seinem Höhenflug verliert er den Boden unter den Füssen: weder hat er Zeit für seine schwangere Freundin Marie und seinen Freund Alexander, noch für den Bettler, der vor dem Eingang des feinen Restaurants, in dem er mit Geschäftspartnern diniert, hungert. Doch als die Erfolgskurve sinkt und Victor zur Umkehr oder vielmehr zum Absturz zwingt, findet er sich zuletzt gerade dort – als hungriger Habenichts vor der verschlossenen Tür.

Mit. Anna Hauf. Maida Karisik. Georg Klimbacher. Dieter Kschwendt-Michel
Regie. Kristine Tornquist. Dirigent. François-Pierre Descamps
Kammermusikwerkstatt. Leitung Barbara Rombach-Kuderna

Kostüm. Angela Karpouzi. Sarah Maria Grepl
Bühne und Requisite. Markus Liszt. Michael Liszt
Regieassistenz. Heidelinde Schuster
Bühnenplanung. Cornelius Burkert
Korrepetition. Benjamin McQuade
Notensatz. Oliver Weber
Produktion. Jury Everhartz
Direktion. Erich Sperger

https://www.sirene.at/


DADA! Alle Jahre wieder und alle Jahre wie neu:

Hugo Ball

KRIPPENSPIEL.

CONCERT BRUITISTE, DEN EVANGELIENTEXT BEGLEITEND: POÈME SIMULTANT

Termine:

Zwischen 11.12 und 23.12.2020

(genauere Spieldaten werden noch bekannt gegeben)

Besetzung:
Brui 2020: Anna C. Hauf
Spiel: Tanja Ghetta, Katarina Csanyiova, Walter Kukla Leitung: Julia Reichert

Karten: 28.- / Heranwachsende ab 5 bis 10 Jahre: 14.-

(incl. Bratapfel nach der Vorstellung!)