Aktuell

PHACE | FACE Dia.De

12. Sept. 2020 // 20:00
Innsbruck, Klangspuren Schwaz – Haus der Musik
Großer Saal, Universitätsstr. 1

Pierluigi Billone
FACE Dia.De
für 2 Frauenstimmen und 8 Instrumente (2019) (Uraufführung) (65′)

Ein Kompositionsauftrag von PHACE, Wien Modern und Berliner Festspiele / MaerzMusik – Festival für Zeitfragen
Mit finanzieller Unterstützung durch das BKA.

https://phace.at//

https://klangspuren.at/


Wir feiern den 150. Geburtstag von Adolf Loos

»brücken 20«

 Di / 22.09.2020 / 19.00 Uhr / payerbach / looshaus

Bernhard Lang (*1957), Epilog
Boris Hauf (*1974), Eyes know if
Thierry Tidrow (*1986), MVOPAS
Cathy Berberian (1925–1983), Stripsody
Sofia Gubaidulina (*1931), Et Exspecto (Auszüge)
Songs von Astor Piazzola (1921–1992)
und Georg Kreisler (1922–2011)

Anna Hauf, Gesang
Krassimir Sterev, Akkordeon

Zur bekannt hervorragenden Küche des Looshauses wartet ein mit viel Humor und Theatralik gewürztes Musikprogramm in außergewöhnlicher Besetzung auf Sie!
Vor dem Konzert und in der Pause wird ein Menü serviert.
Der Besuch ist nur mit Reservierung möglich.

Gesamtpreis für Konzert und Menü: 59 €, inkl. Weinbegleitung 75 €

Hotel Looshaus am Kreuzberg / Fam. Steiner / Sehn
+43 2666 52911 oder steiner@looshaus.at
In Kooperation mit dem Hotel Looshaus am Kreuzberg.

Aufgrund der aktuellen Vorschriften sind für die Veranstaltungen Platzreservierungen unter kunst@kunsthausmuerz.at oder von Mo. – Fr. von 10.00 bis 15.00 Uhr unter +43 3852 56200 erforderlich.

https://www.kunsthausmuerz.at/

Alle Veranstaltungen erfolgen unter Einhaltung der jeweils aktuellen Sicherheitsvorschriften.


Kabinett Theater:

MAXIMAL MINI TEIL III

So 27.9., Mo 28.9., Mi 30.9., Do1.10. und Fr 2.10. 20h
Sa 3.10. 17h / Sa 3.10. (Event. Zusatztermin 20h)

Karten: 27.- / Ermäßigt: 17.- / Heranwachsende ab 7 bis 14 Jahre: 14.-

Kabinetttheater

Zum 20 Todestag von Ernst Jandl:

parasitäres stück im anschluss an ein klassisches sprechstück (1985) und:
Wolfgang Bauer: Lukrezia (1962) * Pierre Henri Cami: Robinsons Liebschaften oder Freitags Ergebenheit (vor 1923) * Natascha Gangl: Gute Nacht Geschichte (2019) * Heiner Müller: Herstück (1983) * Alfred Polgar: Standpunkte (cirka 1890) * J. Reichert: Himmel auf Erden (2019) * Javier Tomeo: Der nautische Philosoph (1988) u.a.

Musikalisch begleitet werden die Minidramen von Anna C. Hauf und Oskar Aichinger am Flügel

Mit: Katarina Csanyiova, Tanja Ghetta, Walter Kukla Anna C. Hauf (Gesang / Stimme) Oskar Aichinger (Klavier / Komposition)
Julia Reichert, Roman Spiess (Bühnenbild / Figuren)
Nicolai Meirhofer (Technik)
P. Michael Schultes (Pneumatik)
Julia Reichert (Leitung)


2 – Ikarus
Die Hungrigen speisen.

Text. Thomas Arzt | Musik. Dieter Kaufmann

29. / 30. / 31. Oktober und 01. November 2020, 20.30 Uhr

Victor, der junge Produktentwickler der Firma Ikarus, hebt ab. Auf seinem Höhenflug verliert er den Boden unter den Füssen: weder hat er Zeit für seine schwangere Freundin Marie und seinen Freund Alexander, noch für den Bettler, der vor dem Eingang des feinen Restaurants, in dem er mit Geschäftspartnern diniert, hungert. Doch als die Erfolgskurve sinkt und Victor zur Umkehr oder vielmehr zum Absturz zwingt, findet er sich zuletzt gerade dort – als hungriger Habenichts vor der verschlossenen Tür.

Mit. Anna Hauf. Maida Karisik. Georg Klimbacher. Dieter Kschwendt-Michel
Regie. Kristine Tornquist. Dirigent. François-Pierre Descamps
Kammermusikwerkstatt. Leitung Barbara Rombach-Kuderna

Kostüm. Angela Karpouzi. Sarah Maria Grepl
Bühne und Requisite. Markus Liszt. Michael Liszt
Regieassistenz. Heidelinde Schuster
Bühnenplanung. Cornelius Burkert
Korrepetition. Benjamin McQuade
Notensatz. Oliver Weber
Produktion. Jury Everhartz
Direktion. Erich Sperger

https://www.sirene.at/


DADA! Alle Jahre wieder und alle Jahre wie neu:

Hugo Ball

KRIPPENSPIEL.

CONCERT BRUITISTE, DEN EVANGELIENTEXT BEGLEITEND: POÈME SIMULTANT

Termine:

Zwischen 11.12 und 23.12.2020

(genauere Spieldaten werden noch bekannt gegeben)

Besetzung:
Brui 2020: Anna C. Hauf
Spiel: Tanja Ghetta, Katarina Csanyiova, Walter Kukla Leitung: Julia Reichert

Karten: 28.- / Heranwachsende ab 5 bis 10 Jahre: 14.-

(incl. Bratapfel nach der Vorstellung!)