September 2017

heutiges

Termin: 20. September 2017, 20.00 Uhr

Galerie MANA
Gesellschaft zur Förderung zeitgenössisch-künstlerischer Ausdrucksformen
Stuckgasse 4
1070 Wien

Anna singt Lieder von Schwertsik, Oskar begleitet. Oskar versucht, seine eigenen Lieder zu singen und begleitet sich selbst. Anna und Oskar singen gemeinsam. Mehr gibt es nicht zu vermelden, außer dass man sagt, dass Aichinger und Schwertsik einiges gemeinsam haben: stilistische Offenheit, direkten Ausdruck und exquisiten Geschmack.

www.facebook.com/public/Anna-Hauf
www.oskaraichinger.at


November 2017

It’s a bird!

Dienstag, 14. November 2017, 19:00 Uhr

ORF RadioKulturhaus, Großer Sendesaal
Argentinierstraße 30a
1040 Wien

Bei allen extremen Unterschieden – eins haben alle Stücke im Programm der Sopranistin Anna Clare Hauf und des Organisten Wolfgang Kogert gemeinsam: sie bieten reichlich Stoff für die Imagination. Farben, Feuer, Wespen und Vögel von Messiaen bis Cathy Berberian.

Interpreten

Wolfgang Kogert, Orgel
Anna Clare Hauf, Stimme

Programm

Katharina Klement
Drift (2015)

Enno Poppe
Wespe (2008)

Olivier Messiaen
Chants d’oiseaux (Livre d’Orgue) (1951)

Cathy Berberian
Stripsody (1966)

Hugues Dufourt
These livid flames (2014) EA

Dieter Schnebel
Lamento di Guerra (1991)

Zsigmond Szathmáry
Moving Colours (2006) EA

Anmerkung

Produktion Radiokulturhaus
Kooperation Wien Modern

http://wienmodern.at


FACE

30. November 2017, 19.30 Uhr

Italian Academy
Columbia University
1161 Amsterdam Avenue
New York, NY 10027

Pierluigi Billone: FACE (2016)

Anna Clare Hauf, soprano
James Baker, conductor

Face was commissioned by Wien Modern & Philharmonie Luxembourg for PHACE.

http://taleaensemble.org